I-PROTEST – Leipziger Protest-Blog
31Okt/1429

Ihr Deutschländer – Wie feige seid ihr eigentlich?

Artikel vom 31.10.2014 von



Der "deutsche Michel" und Angela Merkel in Vertretung der Elite

 

Mit Deutschen kann man alles machen: PKW-Maut, Total-Überwachung, TTIP, Anti-Streikgesetz - um nur ein paar aktuelle Schlagzeilen zu nennen von Gesetzen und Initiativen, welche die ehemalige Mittelschicht in Deutschland wieder ein Stück weiter pulverisieren werden.

Deutsche sind feige, Deutsche sind obrigkeitshörig, Deutsche machen, was ihnen gesagt wird. Das sind Deutsche. Und ja, ich würde mich selbst mit dazu zählen und tue das auch. Ich bin selbst noch zu feige. Aber so feige, wie die meisten Deutschen, bin ich nicht mehr. Wie unglaublich feige muss man sein, wenn man diese ganzen Katastrophen und Regierungsentgleiser der letzten Monate und Jahre noch ohne ein Wimpernzucken akzeptiert? - "Ich kann doch nix machen", "Die da oben machen doch, was sie wollen",  "Immerhin hab ich neulich ne Petition unterschrieben". Es ist armselig, das zu sehen. Armselig!

Und ja, ich werde mir mit diesem Artikel nicht gerade Freunde machen, weil ich auch auf das System angewiesen bin und kein Geld habe. "Geh arbeiten, dann tust du mal was für die Gesellschaft, du faules Schwein". So sieht's aus. So fühle ich mich auch selbst. Ich will was tun, ich will, dass es meinen Freunden gut geht und ich würde auch gern etwas für die große Gemeinschaft der Menschen tun. Tue ich das, wenn ich zB beim Kabel Deutschland Kundenservice einem Anrufer erklären muss, dass Kabel Deutschland die Hände gebunden sind und sie leider die nächsten 3 Monate Geld von ihm kassieren werden, ohne eine Leistung zu erbringen. Ich glaube nicht.

Aber da stehe ich ja offenbar alleine auf weiter Flur. Denn großartiger Weise hat sich jetzt eine neue Spezies von Noch-Mittelschichtlern herausgebildet, die mir das System erklären und mir freudig zu vermitteln bereit sind, warum alles honki-donki-dori super in Deutschland ist und das alles seine Richtigkeit hat und warum ich das alles falsch sehe und warum die Regierung und die Unternehmen und alle, die "über mir stehen" alles und immer und jederzeit richtig machen! Genau! ... Es sei denn, "die Medien" sagen was anderes. Wenn's der Spiegel sagt, wird's ja wohl stimmen. Also da muss man dann halt nochmal überlegen. Im Zweifel stimmt das, was die meisten schreiben. So ist es doch --- Diese Leute nenne ich "Systemversteher".

Resümee - denn ich weiß, dass für viele Leute schon dieser Text eine unglaublich lange Zumutung war: Ihr Deutschen seid feige. Und ich bin unglaublich enttäuscht von euch. Nein, da nehme ich mich wieder mit rein. Ich bin unglaublich enttäuscht von UNS. Wir kriegen nichts auf die Beine. Immer muss uns ein Schauspieler den Führer mimen und sagen, wo's lang geht. Warum machen wir nicht einfach mal? Nimm doch mal deine Scheiß-Idee und zieh's durch, wenn du mal n paar Monate ohne Geld auskommst. Ist das so schwer. Na ja, ich kenne die Antwort schon: Der Deutsche ist feige. Aber du könntest zumindestens mal offen mit deinen Freunden und Familie drüber reden und erzählen, dass es dir scheiße geht mit dem Stress auf Arbeit, der unsicheren Zukunft und dem politischen Pulverfass in Europa. Machst du das? - Ich kenne die Antwort: Der Deutsche ist feige und nimmt echte Ängste, tiefen Ärger und wirkliche Unzufriedenheiten mit ins Grab. Meckern kann der Deutsche, streiten nicht. Oder - Gott bewahre - du startest mal eine Initiative, die nicht von mindestens vieren deiner Chefs, von deinem Bürgermeister, von deinem Ministerpräsidenten und von der Bundesbewilligungsprüfbeauftragten im Auftrag der Bundesregierung geprüft und bewilligt wurde. Das wäre ja katastrophal! Natürlich traut sich der Deutsche sowas nicht: Der Deutsche ist feige, wie man einen feigen Feigling noch nie in seinem Leben gesehen hat. Das ist der Deutsche.

Zumindest bin ich bereit, es zuzugeben. Ich bin Deutscher. Und ich bin ein verdammter feiger Feigling!

Danke fürs Zuhören!

Dieser Artikel darf ohne Nachfrage bei mir als Gastartikel auf beliebigen Seiten verbreitet werden. Bedingungen: (1) Verlinkung zu dieser Website (2) Deutliche Kennzeichnung, dass der Artikel automatisch ohne meine explizite Zustimmung übernommen wurde.

Fanden Sie diesen Artikel interessant oder inspirierend? Dann haben Sie vielleicht Lust, I-PROTEST zu abonnieren:
I-PROTEST auf Facebook I-PROTEST als RSS-Feed I-PROTEST auf Twitter E-Mail-Abonnement für I-PROTEST

Kommentare via Facebook

Kommentare

Powered by Facebook Comments

Kommentare (29) Trackbacks (0)
  1. Geld regiert die Welt….. und quasi keinem interessiert es, wer schoepft das Geld, und warum zerstoert jedes Zinseszins Schuldgeld System jede Volkswirtschaft…. 

    Ja und ca. 80 % der erwachsenen Menschen, sind nicht einmal in der Lage, den Unterschied eines Grundgesetzes und einer Verfassung zu erklaeren !

    Und warum gibt es in der BRD + DDR keine Menschenrechte, keinen gesetzlichen Richter, keinen Friedensvertrag, und, und, und…..

    Geistige Faulheit, Zerstoerung der deutschen Mentalitaet, Zerstoerung des Made in Germany, der deutschen Familien, die Zerstoerungsmentalitaet nimmt immer skurilere Formen an, dank totaler Ablehnung gesellschaftlicher Verantwortung.

    Die Rechnung fuer diese Destruktion ist schon geschrieben, was fehlt ist nur noch der Zusammenbruch des Waehrungsystems, und als Folge dessen leere Supermaerkte. Erst wenn der Magen knurrt, faengt das deutsche Hirn an zu denken….

    Erst wenn ein jeder erkennt, dass wir seit 1914  unbeschreiblich belogen und betrogen worden sind, erst dann erfolgt das Erwachen.

    Noch wirkt das geistige Valium mit den "braunen Begriffen". Doch wenn erst erkannt ist, dass dieses nur eines von vielen Propaganda Waffen sind, erst dann erfolgt eine Gesundung, und dann ist auch der Weg in die persoenliche Freiheit und des Volkes vorgezeichnet.

    Fangt endlich an den Esausegen in die Tat umzusetzen.

     

  2. Die Wohlständigen haben Wohlstand mit Freiheit verwechselt und gaben ihre gesellschaftliche und politische Selbstständigkeit aus materieller Gier auf. Dieses Verhalten zieht sich durch alle westliche Gesellschaften.

    Nur die Franzosen zünden mal ein Finanzamt an … Vive la France. Wenn ein französischer Ministerpräsident z.B. Hartz IV durchsetzen würde, bekäme er innerhalb kürzester Zeit den Laternenorden am Bande verliehen.

    Parallel zur massenhaften Ausbreitung der Gier in allen Gesellschaftsschichten sinkt die Moral und die Religion. Wie es Georg Schramm auf seiner Stuttgart 21 – Rede sagte: "Der Kampf gegen die Gier zieht sich wie ein roter Faden durch alle Religionen!" 

    Der Gierige / Wohlständige wird zum Handlanger des Despoten. Warum können sich viele Diktatoren / Despoten solange an der Macht halten? Weil er einen Grossteil der Bevölkerung zu seinem Mittäter macht (z.B. Das Häuschen deines Nachbarn gefällt dir? Dann denunziere ihn! Die Diktatur räumt ihn aus dem Weg. Du kannst das Häuschen für ein Appel und Ei unter deinen Nagel reissen) – So wird in Diktaturen aus der Bevölkerung ein Mittäter des Despoten und bleibt bei der Stange – siehe Hitler-Faschismus-Diktatur.

    Heute binden die Despoten, die es auch in der BRD gibt, ihre Mittäter mit Jobs und Subventionen (= Sozialhilfe für Unternehmer, Häuslesbauer …). Und keiner traut sich das Maul aufzumachen. Lebt er doch gut im System, als Systemling!

    Eine mögliche Lösung ist im Roman von Albert Karer: Schutzzone Erde aufgezeigt.

    Gruss

     

    • So pessimistisch deine Beschreibung auch ist, ich würde ihr in großen Teilen zustimmen. Insofern sollten wir uns lieber keine Illusionen mehr machen, wie wir Menschen „sind“. Und lieber Gesellschaftsformen anstreben, die unserem Wesen entsprechen. Hierarchien und Machtkonstrukte vergiften …  Was wird in dem Roman vorgeschlagen?

  3. Hallo Herr Grell,……….im Grossen und Ganzen sehe ich das ähnlich wie sie……..

    Ich bin nur nicht der Meinung,das es etwas mit Feigheit zu tun hat,sondern mit Faulheit……..und Egoismuss

    Im Jahr 2014 gibt es im DEMOKRATISCHEN Deutschland mehr leistungslos lebende, übergewichtige,kranke,bewgungse­ingeschränkte, insulin.süchtige und lebens-ziellose Menschen,………..die voller Begeisterung Parteien wählen,die ihnen versprechen,……..das sie die Minderheit der systemrellevanten und aufgrund ihrer Gesundheit und Kraft arbeitsbedrohbaren Menschen und 4 zukünftige Generationen mit Arbeit bedrohen,die sie ja gar nicht haben…………

    Jetzt mal ganz ehrlich,……….warum sollte ein durchschnits Deutscher(übergewichtig,krank und leistungslos lebend) gegen eine Regirung demonstrieren,….die ihm ermöglicht,als Mitglied der leistungslos lebenden meinungsbildende Masse auf koste einer Minderheit von Gesunden und arbeitsbedreobaren Menschen und 4 zukünftiger Generationen zu leben…………….

    • Na das ist ein Argument. Aber mein Artikel richtet sich auch an diese Minderheit. Wobei ich mir nicht ganz so sicher bin, ob diese „Schicht von Abhängigen“ die überwältigende Mehrheit ist. Es ist meine Beobachtung nach ein fließender Übergang. So oder so: Wenn der Strom der Arbeit abbricht, dann müssen alle handeln …

  4. Die deutschen Ureinwohner sind und waren nie feige.

    Ihre Klugkeit hat ihnen in der Historie immer das Aufstehen, Aufbauen und gute Überleben gesichert. Sie sind dabei sehr selbtkritisch.
    Ja, die Deutschen sind ein tapferes und kluges Volk der Dichter und Denker.

    "Auch ein Baum, der sich im Sturme biegt, kann gerade gewachsen sein."
    Selbstverständlich gefällt das dem oberflächlichen Betrachter nicht!

    • Meinen Sie deutsche „Indianer“ oder wer sind diese Ureinwohner? – Meine Meinung: Tolle Menschen gibt es in jedem Land, viele gute und natürlich auch faule Menschen. Wie das Verhältnis ist, wird vom Gesellschaftsmodell bestimmt. Unser Modell ist meiner Meinung nach absolut destruktiv und unsere Kultur des Duckmäusertums setzt noch einen drauf. Ich würde nicht auf „die Rückkehr des tollen Deutschen“ warten. Den gab es nie. Aber Enthusiamus, Lebensgeist, Sport/ Fitness, Mitgefühl und Mut, Mut und Mut können wieder die Lebensgeister und die „seelische“ Schönheit eines Menschen erwecken. Unabhängig von Herkunft und Genetik …

      • Kluge und mutige deutsche Menschen waren zu allen Zeiten da und müssen nicht "zurückkehren".

        Nochmals: "Auch ein Baum, der sich im Sturme biegt, kann gerade gewachsen sein."

        Natürlich gibt es auch deutsche Menschen, die sich nur noch im Zynismus und  Selbsthass ertragen… und ganz schnell mit der braunen Keule um sich schlagen.

         

         

         

         

        • Heute kann nur leben, wer an kein happy- end mehr glaubt. Wer wissend darauf verzichtet hat.

          Das ist kein Pessimismus; ich bin lebenszugewandt.

          Die Realitäten sind eine medial umerzogene, verdummte und dekadente Gesellschft.

      • Kluge und mutige deutsche Menschen waren zu allen Zeiten da und müssen nicht "zurückkehren".

        Nochmals: "Auch ein Baum, der sich im Sturme biegt, kann gerade gewachsen sein."

        Natürlich gibt es auch deutsche Menschen, die sich nur noch im Zynismus und  Selbsthass ertragen… und ganz schnell mit der braunen Keule um sich schlagen.

        So wie Sie.

        • Die Kritik kann ich jetzt annehmen, aber ich lass es mal als Ihre Meinung stehen. Nur so viel: Behauptungen und Beschuldigungen bringen uns auf der anderen Seiten auch nicht weiter.

          • Sie behaupten sehr negatives über und beschuldigen das deutsche Volk, ohne die Historie und die heutigen Umstände zu berücksichtigen.

            Niemand braucht plumpe Hetze.

            Das deutsche Volk ist besonnen. Und das ist gut so!

             

             

          • Ich glaube nicht an „das deutsche Volk“. Ich denke, es gibt nur Gewohnheiten und Glaubenssätze und Dogmen, an die sich die Leute halten. Insofern stimme ich mit Ihnen über die heutigen Umstände überein. Das „deutsche Volk“ ist nicht besonnen, weil es kein „deutsches Volk“ gibt. Es gibt nur Menschen, die durchaus besonnen sein können (wir nur noch wenige von uns). Aber vielleicht können wir uns ja dort treffen, dass wir den Menschen gemeinsam helfen, wieder besonnener zu werden? :)

  5. Ein Türkischer Bürgermeister über Deutsche die dort lebten:Sie haben komische Angwohnheiten…sie halten sich an die Gesetze…KEIN WITZ!!!Die eingewanderten Deutschen waren anscheinend die ersten Menschen die sich dort an die Gesetze hielten.Lief in GEZ TV.
    Und noch was nebenbei:Türkische Friedhöfe sind dort normalerweise umsonst…es sei denn du bist eine Kartoffel die sich an Gesetze hält.Denn dann verarscht man die Deutschen oft und verlangt Geld und weist ihnen natürlich den schäbigsten Platz zu…sollen ja froh sein diese Schweinefresser das sie überhaupt in der Türkei leigen dürfen…

    • Das klingt krass, aber würde zur „deutschen“ Mentalität passen. Hast du irgendwo mal einen Link?
       

  6. Solange die "Deutschen" nicht deutsch, also Mensch werden, sind sie unerträglicher als alle anderen, lieber Hagen. Unsere Waffe ist dabei unser Bewußtsein (nicht der Verstand!) und absolute Angstfreiheit. Wohlstand macht Angst übrigens, darum läuft das hier so schizophren ab. Und… Du bist nicht allein. Es ist auch in keiner Weise notwendig, sich zu irgendetwas Unterwanderbarem zusammen zu schließen… es reicht, wenn jeder an seiner Stelle absolut konsequent und wahrhaftig das für richtig Erkannte tut. Drei Dinge gäbe es, die dafür unumgänglich sind und die ich Dir und allen anderen wünsche: Mut, Mut und Mut.

    • Ich danke dir für den Wunsch! :)

      Und was meinst du mit „Solange die „Deutschen“ nicht deutsch, also Mensch werden“ … Sagst du, dass Deutschsein das einzige Menschsein sei? – Denn das würde ich äußerst kritisch sehen. Passt auch nicht zum Rest deines Textes … Ich deute mal, dass du meinst: „solange die Deutschen sich noch als „Deutsche“ empfinden, sind sie unerträglich …“ – hast du’s so gemeint? Oder wie jetzt :)

  7. Werter Hagen Grell,

    illusorisch ist der Wunsch nach einer "gewaltfreien Lösung".

    Ohne dazu aufzurufen, erinnere ich an den Oberst Stauffenberg und dessen "Aktentaschenaktion".

    Weder mit Petitionen und Montagsdemos lassen sich die Politverbrecher davon abhalten, das Land auszulöschen und die Bevölkerung auszuplündern. Dazu ganz aktuell die Strassenmaut, die GEZ- Gebühren und Steuersätze sowie die fehlenden Rechtsgrundlagen. Beispiel: es kann jede Sachbearbeiterin einer Bussgeldstelle wegen einer "Schuld" von 15,– € eine Kontopfändung einleiten, die den Kontoinhaber ins wirtschaftliche Aus katalputiert, weil er danach nicht mehr kreditwürdig ist!

    Wie das Volk medial verdummt wird, beschreibt gerade Udo Ulfkotte in seinem Buch.

    Die Mehrheit des Volkes hat keine Ahnung von der Atlantikbruecke e.V., die eine "geheime Regierung" gebildet hat, ALLE Parteiführunen über young-leader programme in Amerika ausbildet und danach sofort in die Parteispietzen hievt!

    Genau deshalb ist die Parteienviefalt hierzulande nur eine Farce!

    Dazu kann auch nach dem "Guttenberg- Dossier" gegoogelt werden….

    Überparteilich sind ALLE Parteiführungen abhängig und von dem Verein platziert.

    Beispiel: das Abstimmungsergebnis des ESM- Vertrages!

    Spätestens danach hätte es Beherzte geben müssen, dieses schändliche Spiel zu beenden.

    Sowohl in Berlin und auch in Brüssel!

    Ich bin feige!

     

    Noch!!!

     

     

    • Hallo Hannes, zumindest werde ich ja wohl auf die gewaltfreie Lösung hoffen dürfen, oder? Du zitierst ja auch Oberst Stauffenberg – wie gut hat seine Gewaltlösung funktioniert? – Wobei ich Gewalt jetzt nur auf materiell zerstörerische Gewalt beziehe. Natürlich ist die Vision eine friedlichen, kooperativen Gesellschaft auf Augenhöhe auch Gewalt in den Augen machtgeiler Despoten. Die fühlen sich natürlich vergewaltigt, wenn sie nicht beliebig herrschen können. Insofern treffen wir uns vielleicht irgendwo in der Mitte? :)

  8. Danke für diese klaren Worte. Ich fühle genau so. Noch ist der Zorn nicht so groß wie die Feigheit. Aber der Zorn wächst von Tag zu Tag.

    Aber der Tag wird kommen und dann wird es gem. den Feldpostbriefen von Andreas Rill heißen: Das Volk steht auf mit den Soldaten.

    Und dieser Aufstand wird wieder von Leipzig ausgehen!

  9. Steht auf für den Weltfrieden ! –
    Stand up for world peace ! –
    Вставайте за мир во всем мире !

    Was wir alleine nicht schaffen, dass schaffen wir zusammen, singt Xavier Naidoo schon treffend!

    Hallo zusammen,

    wenn ihr keine Chemtrail’s wollt, ein anderes Geldsystem, Frieden
    in Europa und dem mittleren und nahen Osten, eine UNO die nicht
    von fünf Ländern bestimmt wird ……. ja dann …..

    …. ändern sich die UNO-Statuten und damit die Entscheidung der
    fünf Hauptalliierten (dann kann die Mehrheit der Völker der Welt
    bestimmen), das Bretton-Woods-Abkommen von 1944,
    (Abmachung über den Dollar als Weltwährung) der Internationale
    Währungsfond, IWF usw. und damit das weltweite Währungssystem !!

    Voraussetzung ist einzig: Das Deutsche Reich mit seinen
    Bundesstaaten aus der Zeit vor 1914 bekommt für den WK I
    und die Fortsetzung des WK II ab 1939 den Friedensvertrag!
    Alle Verträge von damals sind dann obsolet !

    Wir wären frei und wieder souverän und die Welt befreit.

    Alles was die Welt in Fesseln hält ist in den Verträgen der
    Alliierten vor und nach dem WK II zu suchen. Auch das SHAEF-
    Gesetz gehört dazu !!

    Ohne Friedensvertrag werden wir kein souveränes Land und
    bleiben die Kolonie der Alliierten. (Hauptalliierter die USA)

    Ohne Friedensvertrag sind mit uns laut SHAEF-Vertrag von
    1944 alle von Deutschland und den Alliierten besetze
    Gebiete noch unter Kriegsrecht. Dazu gehört auch die
    Ukraine. (SHAEF-Vertrag Art. 52 Kontrolle und Beschlagnahmung
    von Vermögen) !!

    Mit einem Friedensvertrag fällt die Feindstaatenklausel der UNO
    weg. Es gibt dann keine Veto-Mächte mehr – sondern nur noch
    Mehrheitsentscheidungen der Länder dieser Erde !!

    Вставайте за мир во всем мире!
    Russische Version

    http://youtu.be/xx3phyLTLyA

    Steht auf für den Weltfrieden !
    Deutsche Version:

    https://www.youtube.com/watch?v=-nmYkp40Ous

    Stand up for world peace
    Englische Version:

    https://www.youtube.com/watch?v=LNzCPbUr_CE&feature=youtu.be

    Eine Information der Gemeinde Neuhaus in Westfalen –
    Spread this message ! – Распространяй это послание !
    Bitte weiterverbreiten – weiterleiten ……. Gruß matthias

  10. Hallo Herr Grell, das, was Sie schreiben, gilt nicht nur für die Deutschen.Schauen Sie sich doch um in der Welt.

    • Ja, das stimmt. Allerdings scheinen mir einige südamerikanische und südeuropäische Länder deutlich änderungshungriger und -bereiter als hierzulande … :/

  11. Es sind so Viele feige, weil sie das Ausmass des Betruges unserer "Politiker" an unserem Volk berhaupt nicht wahrnehmen!

    Meilensteine waren die Streichung des GG- Artikels 23 a.F; Einführung des €; Kosovokrieg; die Aufhebung des Bankgeheimnisses; der auswärtige Einsatz der BW aus "humanitären Gründen", das PPP- Beschleunigungsgesetz; die Abtretung der Daseinsvorsorge wie Post, Bahn, Elektrizität und bald auch das Wasser an Private; den ESM- Vertrag; die Bundesbereinigunsgesetze aus 2006/ 2007; die Abgabe von Recht an die EU und derzeit die Auslöschung Deutschlands, um es in eine EU von Mammons Gnaden zu überführen.

    Wenn sich jemand auflehnt, so wird er von der Polizei Platzerweis erhalten; von den Medien verleumdet; schreibt er Tacheles, wird er eingeknastet und ansonsten durch Steuerschätzung und damit einhergehender Zwangsversteigerung seiner Lebensarbeitsleistung entzogen.

    Es helfen nur noch Persönlichkeiten wie Andreas Hofer und Georg Klotz aus Südtirol, mutig das Ruder herumzureissen, den mit Vollgas auf eine Wand zurollenden Zug anzuhalten.

    Dazu erinnere ich an die Gründung von Slowenien vor ca. 25 Jahren: Alle politischen Drecksäcke wurden erschosen.

     

    • Ich wünsche mir immernoch eine gewaltfreie Lösung. Vielleicht ist das illusorisches Denken, ich hoffe nicht. Danke auf jeden Fall für die Zusammenfassung des Betrugsspektakels der letzten Jahre!


Leave a comment

Trackbacks are disabled.