I-PROTEST – Leipziger Protest-Blog
17Dez/145

ZDF antwortet: Vorwurf der Einseitigkeit nicht nachvollziehbar



Am 15. Dezember veröffentlichte ich meinen Brandbrief, in welchem ich die Redaktionen der großen deutschen "Leitmedien" anklagte. Natürlich schickte ich den Brief auch an die Redaktionen. Hier ist die erste Antwort des ZDF:

... (Weiterlesen)

16Dez/140

Brandbrief: Ihr Medien seid AUCH Verschwörungstheoretiker! Extrem FAULE!!!



Dieser offene Brief ist im Ernst und Ärger gerichtet an alle verwahrlosten deutschen "Leitmedien" und an alle deutschen Heuchler-Politiker. Ich richte mich aber auch in Freundschaft an alle meine Verschwörungstheoretiker-Freunde.

... (Weiterlesen)

17Nov/141

Der Tod des braven Deutschländers (Video, Gedicht)



Politisches Gedicht. Heute: Aus meiner Sorge heraus, dass unsere bürgerliche Passivität zur kompletten Selbstaufgabe führen wird.

 

Wenn die normalen, mitfühlenden Menschen - in Deutschland und überall auf der Welt - nur zuschauen und nichts TUN und ihre ÄNGSTE nicht ÜBERWINDEN, dann könnte uns der nächste Krieg zur Rettung des Kapitalismus bald ins Haus stehen. ERWACHT, Freunde! Die Zeit einer liebevollen Revolution ist gekommen! ❤

Der Tod des braven Deutschländers (Video, Gedicht) - Hagen Grell, 31.10.2014

Der Deutschländer war mal ein prächtiges Tier
Voll Leben und Würde und wünschendem Schmerz.
Doch Überfluss, Wohlstand und grässliche Gier
Verdunkelten Seele und Herz.

... (Weiterlesen)

31Okt/1429

Ihr Deutschländer – Wie feige seid ihr eigentlich?



Der "deutsche Michel" und Angela Merkel in Vertretung der Elite

 

Mit Deutschen kann man alles machen: PKW-Maut, Total-Überwachung, TTIP, Anti-Streikgesetz - um nur ein paar aktuelle Schlagzeilen zu nennen von Gesetzen und Initiativen, welche die ehemalige Mittelschicht in Deutschland wieder ein Stück weiter pulverisieren werden.

... (Weiterlesen)

20Okt/140

Praxisseminare für Verschwörungstheoretiker — Gedichte auf I-PROTEST

satire@iprotest (Allgemeine Morgenpost-Rundschau) - I-PROTEST BLOG (Hagen Grell)

 

Inspiriert hat mich zu diesem Gedicht der absurde Umgang mit "Verschwörungstheoretikern" in den "deutschen Leitmedien". Gerade im aktuellen Kontext Xavier Naidoo. Aber auch generell. Was ist denn ein Verschwörungstheoretiker? - Jemand, der sich überlegt, ob es eine bestimmte Verschwörung gibt oder nicht. Und natürlich gibt es Verschwörungen - offiziell zB unter dem Namen "Hinterzimmergeschäfte".

Wenn ihr die Botschaft untersützten möchtet: DAUMEN hoch und TEILEN. Ich danke euch! LG, Hagen.

... (Weiterlesen)

10Okt/140

Rundumschlag Politik und Visionen Deutschland — Interview mit Hagen Grell



 

Im Juli diesen Jahres hat Felix Jueterbock im Rahmen der und für die Dokumentation "Jetzt sind wir dran" (Uwe Willmann, Daniel Heber) ein Interview mit mir geführt, in welchem er mir klasse Fragen zum Thema Demokratie, Bürgerjournalismus, Systemmitwirkung oder Systemwechsel und Aktivismus in Deutschland gestellt hat. Ich freue mich, das Interview jetzt selbst in voller Länge veröffentlichen zu dürfen. Hinweis: Die mangelnde Qualität der Schnitt-Aufbereitung ist nur meiner Faulheit geschuldet 😉

Zum auswählenden Anschauen habe ich in der Video-Beschreibung ein Inhaltsverzeichnis mit Sprungmarken integriert.

5Aug/140

Holger Fröhner Interview: Wir sind mitten in der Krise



 

Am Montag, 28. Juli 2014, hatte ich die Gelegenheit mit Holger Fröhner zu sprechen: Autor, Musiker, Fotograf, Unternehmensberater. Kurz: ein hochinteressanter Mann, den ich bei den Unterstützern der Montagsdemos in Leipzig kennen gerlernt habe.

Gleichzeitig fand ich allerdings auch viele harsche Kritik an ihm im Internet und wollte ihm auf den Zahn fühlen. Was dabei herausgekommen ist, ist ein für mich super spannendes Interview mit einem extrem informierten und belesenen Mann zu den Themen:

... (Weiterlesen)

18Jun/143

ALLE sollten LÜGEN lernen (+Video)



Wer nicht lügen kann, weiß nicht, was Wahrheit ist“. Das sagte Friedrich Nietzsche. Der Autor David Nyberg sagt: "Lügen sind integraler, notwendiger und sinnvoller Bestandteil des menschlichen Zusammenlebens" [1]. Der Soziologe Peter Stiegnitz hält Lügen sogar für richtig [2], notwendig und im Großen und Ganzen für nicht schädlich.

[Rede von der Montagsmahnwache in Leipzig am 16.06.2014]

Ich widerspreche diesen Herren und gehe gleichzeitig einen Schritt weiter: Ich sage, Lügen sind nicht nötig, aber jeder Mensch sollte eingehend Lügen lernen. Jeder Mensch sollte - wenn nicht ein Meister - zumindest ein Könner im Lügen werden. Er sollte seine Nachbarn, Freunde, Familie, seinen Chef, seine Kollegen und seine Kinder beflunkern können. Und er sollte dies auch anderen beibringen können. ... (Weiterlesen)

15Mai/140

Weil für den Frieden Sein immer das Richtige ist



"Warum engagiere ich mich? Ganz einfach, weil es das Richtige ist. Und weil für den Frieden Sein immer das Richtige ist." (Kilez More)

 

Ich sprach mit den Künstlern Kilez More und Morgaine aus Wien vor der Mahnwache am 12.05. in Leipzig. Ich erlebte zwei hochmotivierte und für mich sehr inspirierende junge Menschen, die mir über ihre Beziehung zur Musik, über ihr Engagement für Frieden und für die Montagsmahnwachen und über ihre Hoffnungen für die utopische Zukunft erzählten, die sie sich für die Menschheit wünschen. Ein Interview, aus dem ich einige Energie mitgenommen habe :)

12Mai/140

Dieser Blogger schreibt wahrhaftig Geschichte

satire@iprotest (Allgemeine Morgenpost-Rundschau) - I-PROTEST BLOG (Hagen Grell)

Dieser Blogger erfindet "Wahrheit" neu

Blogger erschafft absolute Wahrheiten, indem er das Gegenteil auf Verschwörungstheoretiker- und Neo-Nazi-Seiten postet

Für Blogger ist es immer besonders schwer, sich im heutigen Mediengetümmel ein umfassendes Bild über die verschiedenen Argumente zu einem Sachverhalt zu machen. Da in allen Medienbereichen viel mit Lügen,

... (Weiterlesen)